Unbenannt

Gestern gegen Mitternacht hab ich es wieder einmal getan: Ich habe die magischen vier Buchstaben unter einen Roman gesetzt. Es ist  unglaubliches Gefühl und ich kann es kaum erwarten, zu hören, wie euch die Story gefällt. ^_^
Noch heißt es aber warten, denn jetzt geht es ans Überarbeiten, anschließend darf ihn meine Lektorin in die Zange nehmen und dann geht es noch ins Korrektorat. Voraussichtlich bekommt ihr den Roman erst 2016 zu lesen, aber nicht traurig sein, im November erscheint ja mein Kurzroman “Ein kleiner Funken Hoffnung”. 😉
Ich habe inzwischen sogar endlich einen Titel für “Luna und Jasper“, aber da ich mir noch nicht 100%ig sicher bin, ob ich dabei bleibe, verrate ich ihn euch vorerst noch nicht. 😉
Nur so viel kann ich sagen: Diesmal gibt es viel mehr von mir zu lesen. Der Roman wird nämlich um ca. 100 Taschenbuchseiten dicker sein, als meine bisherigen Bücher. Klingt doch gut, oder? 😉